Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SG)


Fremdsprachenregelung:

Zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife muss eine Mindestqualifikation in der 2. Fremdsprache nachgewiesen werden.

  • Schüler, die bis Klasse 9 das allgemeinbildende Gymnasium (Form G8) besuchten und Schüler mit Realschulabschluss, die Französisch als Wahlpflichtfach in den Klassen 7 bis 10 belegt hatten, erfüllen bereits die Voraussetzungen zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
  • Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss ohne Unterricht in einer zweiten Fremdsprache erfüllen diese Voraussetzungen, wenn sie den Unterricht in einer zweiten Fremdsprache (Anfängerniveau, Niveau B) durchgängig in den Klassenstufen 11 bis 13 besuchen.

 

Eingangsklassen

1. Jahr

Pflichtbereich

 

Deutsch (Kernfach) 3
Englisch (Kernfach) 3
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2
Religionslehre oder Ethik 2
Pädagogik/Psychologie (Profilfach) 5 + 1
Mathematik (Kernfach) 4
Physik 2
Chemie 2
Biologie 2
Informatik 2
Sport 2

Wahlpflichtfächer bzw. Wahlfächer

 


Spanisch als 2. Fremdsprache (Niv.B) 4
Sozialmanagement 2
Musik 2
Bildende Kunst 2

Das Wahlpflicht- und Wahlfachangebot richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Lehrerstunden.

 

Jahrgangsstufen

Stufen 1 + 2

Pflichtbereich

 

Pädagogik/Psychologie (Profilfach) 6
Deutsch (Kernfach) 4
Mathematik (Kernfach)
4
Englisch (Niveau A)
4
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2
Religionslehre oder Ethik 2
Wirtschaftslehre 2
eine Naturwissenschaft (Ph, Ch, Bio) entweder 2 oder 4 stündig
4 (2)
Informatik 2
Sport 2

Wahlbereich

 


Spanisch als 2. Fremdsprache (Niv.B) 4

Sozialmanagement 2
Seminarkurs in Jahrgangstufe 1.1 und 1.2 3
Musik 2
Bildende Kunst 2
Literatur 2
Weitere Wahlfächer möglich 2

Das Wahlpflicht- und Wahlfachangebot richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Lehrerstunden.