Schulnachrichten

Aktuelle Schulnachrichten

Check it - Anmeldung für Nachzügler

Nachträgliche Anmeldung bei freien Schulplätzen möglich

Im Sozialwissenschaftliches Gymnasium und im einjährigen Berufskolleg für Soziales sind noch wenig freie Plätze vorhanden. Wenn Sie sich bisher noch auf keiner weiterführenden Schule anmelden konnten, können Sie dies im Rahmen der vorhandenen freien Plätze nachholen. Hierfür ist unser Sekretariat ab 31.08.2020 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Bringen Sie für eine Anmeldung Ihr letztes Schulzeugnis sowie einen Lebenslauf mit.

Onlineanmeldung Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SGGS) und einjähriges duales Berufskolleg Soziales (1BKST)

Anleitung zur Online-Annahme des Schulplatzes sowie am Beruflichen Gymnasium die Wahl des Wahlpflichtfachs und Wahlfachs

Abgabetermin: 07. August 2020 – 12 Uhr

Bitte beachten Sie bezüglich der Monatsfahrkarten folgende Regelung:

Aufgrund der aktuellen Lage und dem damit verbundenen späteren Aufnahmetermin beim Sozialwissenschaftlichen Gymnasium und dem Berufskolleg Fachrichtung Soziales bitten wir die Schülerinnen und Schüler und Eltern für den Monat September selbst eine Monatsfahrkarte zu kaufen. Zu erwerben ist die Monatskarte beim WTV Waldshut, bei der Mobilitätsagentur Bad Säckingen (Kurverwaltung Bad Säckingen (Touristinformation Bad Säckingen), am Fahrscheinautomaten oder bei den Busfahrern in WTV-Bussen.
 
Das ABO für Jahresfahrkarten würde dann im Oktober 2020 beginnen. Sie werden hierüber nach dem Schuljahresbeginn 2020/2021 informiert.

 

Ab 4.5.2020 Wiederbeginn des Unterrichts für Prüfungsklassen

Quelle: https://pixabay.com/images/id-4992228/

Aktuelles Schreiben von Ministerin Dr. Eisenmann an die Eltern 28-4-2020

1. Informationen zum Wiederbeginn...bitte lesen
2. Unsere Hygieneregeln
3. Abfrageformular für die Teilnahme am Haupt- oder Nachtermin der Abschlussprüfungen

Der Wiederbeginn des Unterrichts bezieht sich ab 4.5. zunächst auf alle Prüfungsklassen anbei der Plan:

Klasse Unterrichtsbeginn Hinweise
13/1

Montag, 4. Mai - 7.50 Uhr

Fernunterricht in Spanisch
13/2

Montag, 4. Mai - 7.50 Uhr

Mittwochs, donnerstags und freitags kein Präsenzunterricht:

Fernunterricht in den Fächern PP, Spanisch und Deutsch

2BFH2

Montag, 4. Mai - 7.55 Uhr

Freitags kein Unterricht

2BFP2

Dienstag, 5. Mai - 7.55 Uhr

Montags kein Präsenzunterricht:

Fernunterricht im Fach Englisch

BEJ

Montag, 4. Mai - 9.40 Uhr

Montags, mittwochs und freitags kein Präsenzunterricht:

Fernunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch

VAB-R

Montag, 4. Mai - 9.40 Uhr

Dienstags, mittwochs und freitags kein Präsenzunterricht.

SBSH3

Dienstag, 5. Mai  - 7.50 Uhr

 

 

Verschiebung der zentralen Abschlussprüfungen an den Schulen im laufenden Schuljahr:

Um eine ordnungsgemäße Vorbereitung aller Schülerinnen und Schüler auf die anstehenden Abschlussprüfungen zu gewährleisten werden alle Prüfungen an den beruflichen Schulen auf die Zeit ab dem 18. Mai 2020 verschoben.

Informationen / Anweisungen des Kultusministeriums finden sie hier.

 

Informationen für SchülerInnen und Eltern
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Klassenpflegschaftsvertreterinnen und -vertreter,
angesichts der in allen Klassen anstehenden Prüfungen haben wir als Schule uns dazu entschlossen, den Unterrichtsbetrieb so weit wie möglich aufrecht zu erhalten und auf „elektronischen Unterricht“ umzustellen. Konkret bedeutet dies, dass unsere Lehrkräfte Unterrichtsmaterial und Aufgaben zur Verfügung stellen bzw. mitteilen, welche Inhalte und Aufgaben im Buch zu bearbeiten sind. Die Lehrkräfte stehen zu den planmäßigen Unterrichtszeiten den Schülerinnen und Schülern telefonisch  bzw. per Videochat und per Mail zur Verfügung. Einige Lehrkräfte stellen Material über unsere Lernplattform Moodle bzw. One-Note bereit, andere haben das Material auf Cloud-Speicherlösungen wie Padlet verfügbar gemacht. Sie werden von den Fachlehrkräften informiert, auf welchem Weg die Kontaktaufnahme am besten erfolgen kann.

Wie Sie dem Schreiben des Ministeriums entnehmen können wird versucht, die anstehenden Prüfungen so weit als möglich planmäßig durchzuführen – wir werden durch entsprechende schulorganisatorische Maßnahmen uns darum bemühen, trotzdem das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Dies kann beispielsweise dadurch geschehen, dass wir weniger SchülerInnen in einem Prüfungsraum einplanen und dadurch die „Sicherheitsabstände“ zwischen den einzelnen Personen vergrößern.

Die über WebUntis veröffentlichten Stundenpläne der Klassen werden weiter gepflegt, so wie wenn der Unterricht regulär stattfinden würde. Zu den im Stundenplan ausgewiesenen Stunden erreichen Sie die jeweilige Lehrkraft per Telefon oder per Mail. Sollten Lehrkräfte aufgrund eigene Erkrankung ihren "virtuellen Unterricht" nicht halten können, dann tauchen die Stunden in den Klassenstundenplänen nicht mehr auf.

Informationen zum Corona Virus Kultusministeriums Baden Württemberg

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.